Tommy Watzke

 

Mit 17 Jahren hat er angefangen und hat im Laufe der Jahrzehnte knapp 100 Titel geschrieben.


Darunter zählen Titel wie „Alle Mann en et Hallebad" oder „Sag, wie wör et met uns zwei". Viele Jahre hat er auch mit Heinz Otten zusammenarbeitet, und mit Erik Sylvester entstand der Titel „Manchmol denk ich an doheim". Bevor er aber Frontmann der Boore wurde trat er als Tommy Scott oder Tommy W. auf. Seine letzten Stationen waren de Boore, die Butterflys und mehr. Er hat sich in all den Jahren nie unterkriegen lassen und ist trotz einiger Tiefschläge immer wieder aufgestanden. Jetzt aber mit 60 Jahren hat er sich eigentlich für den Rücktritt von der Bühne entschieden. und irgendwann merkt man das die Luft raus ist", so im Gespräch. –Doch dann geht es. Tief durchatmen und dann Neustart 2016


Mit seiner neuen CD „Minge Draum" startet er voll durch. So kennen und so lieben wir unsren Tommy. Dazu kommt das Tommy Watzke für das Jahr 2017 eine besondere Aufgabe übernommen hat. Als Pate der Aktion „Künstler Helfen Kindern", folgt er Willi Mölders der ein sehr erfolgreiches Jahr vorgelegt hat.


Jeder Cent ist wichtig und wir helfen unseren Pänz „Minge Draum" jedes Kinde soll fröhlich sein- Jedes Kind soll gesund bleiben und werden- und Jedes Kind soll lachen." Das ist Minge Draum, dafür will ich als Pate 2017 da sein".


2017 war Tommy Watzke unser Pate der Aktion "Künstler helfen Kindern"

Er konnte  in seinem Patenschaftsjahr für 2017

52.040,08 Euro einspielen .

Im Namen des Fördervereins hierfür herzlichen Dank.



 

Foto des Monats

 

Ralf Knoblich   

Unser neuer Pate Ralf Knoblich  für 2019 


Weiterlesen...

Facebook

Facebook

Larry G. Rieger jetzt auch auf Facebook.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok